Implantat Files

Die modernen Möglichkeiten der Versorgung mit einer Hüftprothese, Knieprothese, Schulterprothese oder einem Herzschrittmacher können für Betroffene ein Segen sein. Eine aktuelle Studie legt jedoch in erschreckender Weise offen, dass eine solche Versorgung für Betroffene auch die Hölle sein kann.

Fällt ein Herzschrittmacher aus oder bricht eine künstliche Hüftprothese, hat dies weitreichende Folgen für den Betroffenen. Umso erschreckender ist dieser Befund, wenn sich herausstellt, dass der Ausfall des Herzschrittmachers oder der Bruch der künstlichen Knieprothese auf einem Fehler des Herstellers beruht.

Ein Betroffener sieht sich stets der Gefahr ausgesetzt, dass ihm ein Medizinprodukt eingesetzt wird, das ohne hinreichenden Test auf den Markt gebracht wurde. Hunderttausende Betroffene erleiden weitreichende Probleme, weil ihnen fehlerhafte Prothesen und Herzschrittmacher implantiert wurden, die nicht zuvor hinreichend erprobt wurden. Auch Todesfälle kommen immer wieder vor.

Wenn Sie befürchten, das Opfer einer fehlerhaften Prothese oder eines fehlerhaften Herzschrittmachers geworden zu sein, prüfe ich gerne Ihren Fall und erörtere mit Ihnen in Betracht kommende Ansprüche.

Kontaktieren Sie mich unter 030/ 29 77 35 74-7 oder info@rechtsanwalt-dobek.de. Schildern Sie mir Ihr Anliegen.